Vorträge von Referenten an BZK-Infoveranstaltungen

Mitglieder finden weitere Vorträge im geschlossenen Mitgliederteil.

Jubiläumsveranstaltung Gesundheitstag Bensheim 10.10.15

Download
Entgiftungsstörungen und Therapie-blockaden durch Umweltbelastungen und Parasiten
Referentin Heilpraktikerin Silvia Dengler
Entgiftungsstörungen_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.2 MB
Download
Die Bornavirus-Borreliose-Herpes-Mischinfektion - 10 Jahre Erfahrungswerte aus den Selbsthilfegruppen
Eine Zusammenfassung der 1. Vors. C. Schmedt, BZK
Bornavirus_Borreliose_Herpes_Kombi_kl2.p
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
PowerPoint Präsentation des Vortrages von Heilpraktikerin Mechthild Mosbach, Heidelberg-Sandhausen
Darm_und_Immunabwehr.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 4.8 MB

Vortrag von Heilpraktiker Wolfgang Lange aus Weinheim über Dunkelfeld-Mikroskopie:

Auf seiner Homepage finden Sie einige umfassende Informationen aus dem Vortrag über Dunkelfeld-Mikroskopie sowie 15 hochinteressante Beispiel-Fotos von Dunkelfeldaufnahmen mit Erklärungen:

http://weinheim-naturheilpraxis.de/diagnose_dunkelfeldmikroskopie.htm

 

Vortrag von Dr. Spohr, Internist aus Heidelberg über die Arbeit in der Praxis mit dem Timewaver, ein neues Radionikverfahren. Hier gibt es keine Page und keine Unterlagen zum Verlinken, aber eine Fachinformation der Herstellerfirma mit Video, indem auch Dr. Spohr zur Sprache kommt - siehe https://www.timewaver.de/

 

11. Jahrestagung der dt. Borreliosegesellschaft in Erfurt 4.-5.4. 2014

Die pdfs einiger Referentenvorträge finden Sie hier:

http://www.borreliose-gesellschaft.de/de/TagungenFortbildung/2014Erfurt/Vortragsunterlagen

Lyme-Borreliose aus der Sicht der kinderärztlichen Praxis von Dr. B. Weitkus
http://www.borreliose-gesellschaft.de/Unterlagen_2014_Erfurt_offen/Weitkus.pdf

 

Informationsveranstaltung Borreliose und Co. Infektionen am 16.3.13 in Bensheim

Mit freundlicher Genehmigung von

Dr. med. Rainer Mutschler, Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren und Leiter des CFI-Speyer (Centrum für Integrative Medizin Speyer), Vorstand der Internationalen Gesellschaft für regenerative Mitochondrienmedizin  veröffentlichen wir hier seine PowerPoint-Präsentation mit dem Thema: Naturheilkundliche Aspekte in der Behandlung der Borreliose (copyright Dr. Mutschler)

Die Landesärztekammer Hesse

n

erkennt die Veranstaltung als Wei-

terbildung für Ärzte an.

re

d

 

 

Die Landesärztekammer Hessen erkennt die Veranstaltung als Weiterbildung für Ärzte an mit 3 Punkten.

 

 

Download
Naturheilkundliche Aspekte in der Behand
Adobe Acrobat Dokument 417.0 KB

und von

Dr. med. Herrmann Böller,"Praktischer Arzt", ( mit Zusatzbezeichnung) Naturheilkunde und Chirotherapie, Overath
zum Thema: Neue innovative Behandlungsmethoden chronischer Erkrankungen, insbesondere der Borreliose, zwar nicht seine Folien, aber der Inhalt ist aus dem folgendem pdf zu ersehen, dass wir verlinken dürfen:

Download
Boeller 2012-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.8 KB

Informationsveranstaltung Borreliose und Co. Infektionen im April 2012 in Fulda

Download
Vortrag des Referenten Dr. Baltin vom Borreliosezentrum Aschau anläßlich der Mitgliederversammlung April 2012 in Fulda
Infos dazu unter http://www.dr-baltin.de/de/krebserkrankungen/ansaezte-therapien/insulin-potenzierte-therapie-ipt.html
Borreliosevortrag_Dr.Baltin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.4 KB
Download
Dr. Donate, Borreliosezentrum Bay. Wald
Abstract_des_Vortrages_Dr.Donate, Borrel
Adobe Acrobat Dokument 37.2 KB

Informationsveranstaltung Borreliose und Co. Infektionen im April 2011 in Fulda

Download
Vortrag Dr. Berghoff - Borreliose- Gutachten - Mitgliederversammlung 2011 in Fulda
Vortrag_von_Dr.Berghoff_Gutachten_2011.p
Adobe Acrobat Dokument 75.2 KB
Download
Bornavirus-Präsentation Dr. Bode zur Whistleblower-Preisverleihung 2007
Ein kurzes Plädoyer für die Bornavirus-Forschung - ein kursorischer Exkurs über Bornavirus und die Frage, warum die Melancholie im wahrsten Sinne des Wortes im Blut liegen kann. Dieser Vortrag beinhaltet eine interessante Übersicht über das Bornavirus über die Jahrhunderte und ist die Dankesrede von Frau Dr. Bode für ihre Verleihung des Whistleblowerpreises 2007
Dankesrede Bode.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB