Bornavirus  Tiere - Wer kann sich wo anstecken?

Bornaviren gehören zu den Zoonosen!

Wir haben sehr viele Erfahrungsberichte seit 2006 - dem Beginn unseres Forums - wo die Menschen die gleichen Symptome aufweisen wie ihre akut bornaerkrankten Pferde. 

Inzwischen wurde in neuen Studien bestätigt, dass Menschen und Pferde den gleichen Virusstamm haben, nämlich den Stamm Bornavirus BoDV-1.
Das Blut von Menschen und Pferden geht daher auch ins gleiche Labor zum Testen, ins Labor Dedimed in Potsdam, siehe Bornavirustest.

Falls beide Spezies Symptome aufweisen, müssen auch beide behandelt werden, ansonsten kann es andauernd Ping-Pong-Effekte geben.

Für die Vögel und die Bunthörnchen ist ein anderes Labor zuständig, das erfahren Sie auf der Veterinärpage.
Für alle anderen Tiere bleiben nur die Radionikverfahren oder ähnliches zum Testen - sie sind aber keinesfalls weniger informativ als ein Labortest.

Des weiteren gab es immer wieder Erfahrungsberichte, wo die Betroffenen auch andere bornainfizierte Haustiere hatten wie Katzen, Schafe oder Kaninchen. Diese Verbindungen sind überhaupt noch nicht weiter erforscht. Aufsehen erregte in den letzten Jahren die Ansteckung von Menschen über Bunthörnchen, wo die Besitzer starben an einer Gehirnhautentzündung.
Sie können Informationen über all diese Tiere und die Forschung veterinär mit ihren Studien und Publikationen auf unserem veterinären Teil der Bornavirus-Page finden: https://bornavirusinfektion.jimdo.com/