Veranstaltungen / Events des BZK in 2017

Infoveranstaltung mit workshops für Mitglieder und anschl. Mitgliederversammlung des BZK am 2. Sept. 2017 ab 10 Uhr in Fulda-Bronzell

Vorläufiges Programm:
"Infoveranstaltung mit workshops" Chronische Infektionen in Zeiten zunehmend resistenter Erreger und steigender Umweltbelastungen"
Beginn 10 Uhr mit der Kaffee-Kuchen zur Begrüßung
ab 10:30 - Vorträge und workshops
Themen:
1a) Wie kommt es zu vermehrt auftretenden chronischen Infektionen und Krebs - u.a. von Bornaviren, Borreliose u. Co-Infektionen, EBV, MS, Parkinson?
Umwelterkrankungen: Was kann ich selbst dazu beitragen, um meine Lebensqualität zu verbessern?

1b) Welche Rolle spielen Körper, Geist und Seele bei der Heilung?

Körper, Geist und Seele sind eins und sie arbeiten zusammen - das wußte schon Platon:

Zitat:" Das ist der größte Fehler bei der Behandlung von Krankheiten, dass es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, wo beides doch nicht getrennt werden kann".
Heute läuft das bei fortschrittlichen Therapeuten unter Psychoneuroimmunologie


2) Aktuelle Infos  über die neuen S3-Leitlinien Neuroborreliose (Konferenz in Febr. 2017)

12:30 - 14 Uhr Mittagessen

3) Medizin im 21. Jahrhundert:  Wie funktionieren die neuen Verfahren / Anwendungen wie Bioresonanz, Radionik, Radiästhesie, Biophotonen, Energiemedizin, Geistheilung und wie gut sind sie? Vorteile, Nachteile?
4) Kinesiologie zum Selbstanwenden nach dem Arzt Dr. Uwe Albrecht: "Der Armlängentest - Kommunikation mit Ihrem Unbewussten" mit Videovorführung - eine Kurzeinführung!
16 Uhr Kaffee-Pause II
16:30 Mitglieder-Versammlung - 18 Uhr oder spätestens 18:30

Danach gemeinsames Abendessen entweder im Landgasthof oder in Fulda in der Brauerei


Mögliche Änderungen vorbehalten!

 

Anmeldungen von Mitgliedern ab sofort! - Anmeldeformular

 

für Mitglieder des BZK - Angehörige bzw. Gäste dürfen gern auch teilnehmen, dann bitte Absprache wegen der Tagungs-Kosten.

Das Gleiche gilt ebenfalls für Mitglieder des Borreliosebundes und von Onlyme.org.

Um frühzeitige Anmeldung beim BZK wird gebeten.

 

Die Inhalte und Vorträge von der Veranstaltung 2016 finden Sie im Archiv!

 

Im Bereich Südhessen / Odenwald

gibt es in 2017 zwei Seminarabende mit der Selbsthilfegruppe vor Ort, der SHG Bergstrasse :

 

Vortragsabend - 12. April 2017 im Mehrgenerationenhaus der

Caritas in Klostergasse 5 a, 64625 Bensheim in der  Cafeteria,
Beginn 19 Uhr - Eintritt frei
Dieser Abend wird unterstützt von der AOK Hessen!

 

Referent: Heilpraktiker Wolfgang Lange, Weinheim, spezialisert

auf hochauflösende Dunkelfeld-Mikroskopie, Irisdiagnose, Faster EFT

und Spagyrik, siehe http://www.weinheim-naturheilpraxis.de/

Thema: Krebs-Prophylaxe durch Früherkennung von Pilzerscheinungen im

Blut im Dunkelfeld - mit praktischer Vorführung Blutuntersuchung

Referentin: Heilpraktikerin Silvia Dengler, Reichelsheim,

spezialisiert auf die Bornavirus-Borreliose-Herpes-Kombi sowie

CFS/SEID unter Einsatz der neuen biokommunikativen Diagnose- und

Behandlungsverfahren - siehe https://www.naturheilpraxisdengler.de/

Thema: Geschädigter Darm - Leaky Gut - Hauptverursacher für ein geschädigtes Immunsystem

 

Referentin Christel Schmedt, 1. Vors. BZK und Selbsthilfegruppe SHG Bensheim:
Thema: E-Smog / Hyperschall, Gitterlinien, HAARP - Auswirkungen auf die Gesundheit
siehe dazu: https://www.esmog-geopathie.de

_________________________________________________________

 

Den 2. Vortragsabend wollen wir Anfang Oktober durchführen mit den

gleichen Referenten, aber mit anderen Themen und am anderen Ort - dann

wahrscheinlich in Lindenfels im Odenwald

 

Referent Wolfgang Lange, siehe oben

Thema: Die Schwächung des Immunsystems durch Borrelien - Blutdiagnose im Dunkelfeld

 

Referentin Silvia Dengler, siehe oben
Thema: Bornaviren, Borrelien, Rickettsien, EBV, HHV6

 

Referentin Christel Schmedt, siehe oben

Thema: E-Smog / Hyperschall, geopathische Störzonen, HAARP - Auswirkungen auf die Gesundheit

Dieser Abend wird ebenfals unterstützt von der AOK Hessen, daher Eintritt frei!