Veranstaltungen / Seminare des BZK in 2017

Veranstaltung zur Bekämpfung chronischer Erkrankungen zum Thema:
GANZHEITLICHE BEHANDLUNGSVERFAHREN
- Moderne Regulationstherapien
mit Einbeziehung der Interaktion von Körper, Seele und Geist -

am 2. Sept. 2017 in Fulda-Bronzell ab 10 Uhr

Offene Infoveranstaltung mit workshops für Mitglieder und Gäste
- anschl. Mitgliederversammlung des BZK

 

Veranstaltungsort:

Hotel Gasthof Jägerhaus e.K. | Hotel Fulda
Bronzeller Straße 8, 36043 Fulda - Bronzell
Tel.: +49 (0) 661 94 17 50
eMail: hotel.jaegerhaus@t-online.de
Web: www.hotelgasthof-jaegerhaus.de

Programm
Beginn 10 Uhr - Begrüßung  mit Kaffee und Kuchen


10:30 - 11:30 Uhr

1) Vorbeugung und frühzeitige Erkennung von chronischen Erkrankungen im Blut in der Dunkelfeld-Mikroskopie am Beispiel Erreger (Borrelien), Pilze, Krebs-Prophylaxe  - mit praktischer Vorführung und danach Gelegenheit für kurze Blutuntersuchungen
Referent: Heilpraktiker Wolfgang Lange, Weinheim www.weinheim-naturheilpraxis.de/

11:30 - 12:00 Uhr
danach 20 Min. Diskussion

2) Zusammenfassung über den aktuellen Stand der neuen S3-Leitlinien Neuroborreliose
Referentin: Christel Schmedt, 1. Vors. BZK und  Mitglied im Bundesausschuss Leitlinien Neuroborreliose, www.cmsschmedt.de

12:20 - 12:50 Uhr
danach 20 Min. Diskussion
3) Geschädigtes Immunsystem im Zusammenhang mit einer EBV-Infektion

Das Epstein-Barr-Virus gilt als Tor für viele weitere Erreger wie z.B. Borrelien - es verbraucht einen großen Teil des Vitamin D3 für seine eigenen Zwecke, schädigt u.a. Milz und Mitochondrien, die Energiezellen unseres Körpers. CFS kann dann eine der Folgen sein.
Referentin: HP Silvia Dengler, Reichelsheim, www.naturheilpraxisdengler.de

 

13:30  - 14:30 Uhr Mittagessen, Pause

14:30 - 15:00 Uhr

danach 20 Min. Diskussion

4) Welche Rolle spielen Körper, Geist und Seele bei der Erkrankung und Heilung?
Referent: Volker Gross,  Oberreidenbach, Vorstandsmitglied BZK

15:20 Uhr - 16:00  Uhr

workshop

5) Medizin im 21. Jahrhundert -
Informationsmedizin - Energiemedizin - Quantenmedizin - Geistheilung
Eine Antwort auf resistente Bakterien und  Viren! Was beinhalten diese Begriffe, wie effektiv wirken sie und wie können wir damit umgehen?
Erfahrungsaustausch mit Therapeuten im BZK, die mit diesen Verfahren in der Praxis erfolgreich arbeiten!


16 Uhr Kaffee-Pause II

16:30 Mitglieder-Versammlung - 18 Uhr

 

Danach gemeinsames Abendessen und gemütlicher Ausklang

 

K. Schaffert, Fax 06204-9294591, Tel.:  06204-9294590 + 0171 568 15Mail: K.Schaffert@bzk-online.de

 

Weitere Informationen

  • Für Mitglieder des BZK sind kostenfrei
  • Tagungsgebühren incl. workshops
  • Ein Drei-Gang-Menü mit Hauptgang zur Wahl (3 Gerichte zur Auswahl)
  • 2 Kaffepausen mit Kuchen / Gebäck


Gäste zahlen einen Unkostenbeitrag von 20 € pro Person für die Leistungen wie oben genannt!

Für Übernachtungen
gelten sehr günstige Sonderkonditionen im Landgasthof Jägerhaus für angemeldete Mitglieder - Preise und Zuschüsse auf Anfrage beim BZK.Es empfiehlt sich eine frühe Buchung (Selbstbucher), da die vorhandenen Zimmer schnell ausgebucht sein könnten.
Fahrgemeinschaftenwerden empfohlen. Zuschüsse für Mitglieder auf Anfrage!

 

Dieses Projekt wird im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V finanziert durch die BARMER. Gewährleistungs- oder Leistungsansprüche gegenüber der Krankenkasse können daraus nicht erwachsen. Für die Inhalte und Gestaltung ist der BZK verantwortlich.

 


Vortragsabend voraussichtlich Anfang November 2017 in Südhessen Bereich vorderer Odenwald, evtl. Reichelsheim
Beginn 19 Uhr - Eintritt frei
Dieser Abend wird unterstützt von der AOK Hessen!

 

Referent: Heilpraktiker Wolfgang Lange, Weinheim, spezialisert

auf hochauflösende Dunkelfeld-Mikroskopie, Irisdiagnose, Faster EFT

und Spagyrik, siehe http://www.weinheim-naturheilpraxis.de/

Thema: Krebs-Prophylaxe durch Früherkennung von Pilzerscheinungen im

Blut im Dunkelfeld - mit praktischer Vorführung Blutuntersuchung

Referentin: Heilpraktikerin Silvia Dengler, Reichelsheim,

spezialisiert auf die Bornavirus-Borreliose-Herpes-Kombi sowie

CFS/SEID unter Einsatz der neuen biokommunikativen Diagnose- und

Behandlungsverfahren - siehe https://www.naturheilpraxisdengler.de/

Thema: Geschädigter Darm - Leaky Gut - Hauptverursacher für ein geschädigtes Immunsystem

 

Referentin Christel Schmedt, 1. Vors. BZK und Selbsthilfegruppe SHG Bensheim:
Thema: E-Smog / Hyperschall, Gitterlinien, HAARP - Auswirkungen auf die Gesundheit
siehe dazu die Infopage für E-Smog und geopath. Störzonen

 

 

 

Die Inhalte und Vorträge von der Veranstaltung 2016 finden Sie im Archiv!