Borreliosetests

Erklärung des Westernblot: http://www.dieterhassler.de/index.php?id=175

März 2015: Vortrag auf  der Frühjahrstagung der deutschen Borreliosegesellschaft in Erfurt:
Vorgestellt wurde der LTT Borreliose, der ist in den letzten Jahren sehr verbessert worden. Man sollte ihn aber immer nur in einem anerkannten Referenzlabor machen lassen, der im Beispiel von Dr. Volker von Baehr vorgeführte LTT vom IMD in Berlin hat eine Spezifität von 98 % !!

Die weiteren Tests, die sich auf dem Markt befinden, sind auf unserer Schwesternpage aufgeführt: http://shg-bergstrasse.de/html/Borreliose/Borreliosetests.html

Bornaviren-Tests

unbedingt empfehlenswert bei zusätzlichen neurologischen und psychischen Symptomen, da diese beiden Erreger sehr oft zusammen auftreten und zusammen arbeiten - siehe dazu unserer Spezial-Page http://www.bornavirusinfektion.de/bornaviren/tests/

3.8.15: Großes Blutbild: Virale Flashbacks

Ein neues Viren-Testsystem kann nicht nur aktuelle Infektionen aufspüren und Erreger bestimmen, sondern auch latente Besiedlungen und Begegnungen weit in der Vergangenheit aufklären. Mikrobiologen sind sich noch nicht sicher, ob sie jubeln oder skeptisch bleiben sollen.

Komplette Viren-Historie

Mit einem neuen Test könnten viele Fragen über die Anwesenheit neuer und altbekannter Viren im humanen Betriebssystem neu angegangen und Lösungen leichter gefunden werden.Weiter lesen:
http://news.doccheck.com/de/95937/grosses-blutbild-virale-flashbacks/