Therapeuten-Sprechstunde vom deutschen Naturheilbund

Im Rahmen unserer Cooperation mit dem deutschen Naturheilbund können unsere Mitglieder jetzt ab sofort an der Telefonsprechstunde mit naturheilkundlichen Therapeuten des Naturheilbundes teilnehmen. Es soll eine Ergänzung sein zu den Borreliosethemen auf unserer Page - allso bitte keine direkten Fragen zur Borreliosebehandlung - das ist den Borreliosefachärzten vorbehalten! Wir bitten daher, möglichst zu deren Schwerpunktthemen um Rat anzufragen!

Am Telefon sitzen erfahrene Heil­praktiker, Ärzte und Fachärzte aus den Vereinen bzw. dem wissenschaftlichen Beirat des Naturheilbundes, die praktische medizinische Ver­sorgung am Patienten in Krankenhäusern oder Praxen leisten. Die Therapeuten empfehlen Ihnen aus dem Bereich der Na­turheilverfahren, was aufgrund ihrer Er­fahrung sinnvoll und Erfolg versprechend ist und eine gute Kosten-Nutzen Relation hat. Die Beratung ist unverbindlich. Bei allen Beratungsgesprächen gilt selbstver­ständlich die allgemeine Schweigepflicht. Die telefonische Beratung und Einholung einer zweiten Meinung ersetzt jedoch nicht die körperliche, medizinische Un­tersuchung, um eine genaue Indikation/ Diagnose zu erstellen. Es ist vielmehr als erste Hilfestellung und Information zu Krankheiten, Symptomen und medizini­schen Erkrankungen vorgesehen. Auch ersetzt es nicht den Anruf bei einem Not­falltelefon oder in akuten Notfällen.

Wie hole ich mir Rat ein?

Schreiben Sie eine Mail an dnb-sprechstunde@naturheilbund.de und schildern kurz Ihr Anliegen. Oder Sie fül­len das Formular auf unserer Webseite http://www.naturheilbund.de/leistungen/telefonsprechstunde/ aus über den Button: Jetzt Termin vereinbarn.
Auf deren Seite finden Sie auch alle weiteren Informationen.

 

Wer kann den Rat nutzen?

Für Mitglieder des Naturheilbundes und des BZK ist dieser Service kostenfrei, von Nichtmitgliedern wird eine Spende erbeten.

Die Therapeuten rufen Sie mittwochs zwischen 17 und 19 Uhr zurück.

(Dr. Wolfgang May Wissenschaftlicher Beirat DNB)