Mitgliederversammlung 2020 und Online-Veranstaltung Gesundheitstag

10. Oktober 2020

Veranstaltungsort:

86154 Augsburg, Zirbelstraße 58,
Tagungsraum Labor Arminlabs


10:30 Uhr - Mitgliederversammlung des BZK (mit Anmeldung)

 10 - 10:30 Uhr: Eintreffen der Mitglieder und Gäste mit Begrüßungskaffee und Gebäck
13 - 14 Uhr -  Mittags-Imbiss (Für Mitglieder incl.)

 

Die anwesenden Mitglieder sind live dabei bei den anschließenden Vorträgen, der Abschluss-Diskussion am Ende und der Laborführung!
 

Mit 30 Anwesenden erreichen wir die Obergrenze mit den Corona-Auflagen im Seminarraum bei Arminlabs. Wir werden deshalb aufteilen müssen, wer live dabei ist am Ort, der Rest nimmt über die Zoom-Plattform teil. Bitte dafür Mailadresse angeben bei der Anmeldung. Sie bekommen dann einen Einladungslink, mit dem können Sie teilnehmen, es ist nicht notwendig, vorher die Software herunter zu laden!

 

Die Gesundheits-Veranstaltung läuft online über die ZOOM-Plattform
um Anmeldung mit Mailadresse wird daher gebeten:
https://www.bzk-online.de/verein/veranstaltungen/anmeldeformular/

 

Teilnahme-Link Online-Vorträge:

 Zoom-Link für Teilnehmer:
https://us02web.zoom.us/j/82749575189?pwd=RTY5QkRXM0Z2NlpLZzBMOUI3ZzVOUT09

·  Passwort für Teilnahme: BZK2020

·  Aufzeichnung per Zoom: Präsentation mit Sprecher

 

Zeitplan:

Vorträge starten um 14 Uhr, mit jeweils 45 Minuten pro Referent und anschließender Diskussion.

14.00-14.45/15.00 – Dr. Armin Schwarzbach

15.00-15.30/15.45 – HP Zhaneta Misho

15.45-16.15 - Kaffeepause

16.15-17.00/17.30 – Dr. Albin Obiltschnig / Zoom

 

14 Uhr - 1. Vortrag

Referenten: Dr. Armin Schwarzbach und Frau Zhaneta Misho (https://www.naturheilzentrum-misho.de/)

Aktuell - SARS-Cov2 / COVID 19

Die wichtigsten Fakten: Stärkung des erworbenen Immunsystem, Ernährung, Darmgesundheit.

Vorbeugung, ganzheitliche Behandlung

 

2. Vortrag:
Referent: Dr. med. Albin Obiltschig, Klagenfurt

Thema: Begünstigt eine chronische Erkrankung eine Covid Erkrankung; am Beispiel der Borreliose & Ko-Infektionen

Dr. Obiltschig ist einer der führenden Borreliosespezialisten in Österreich, Unfallchirurg in Klagenfurt und im Vorstand der Deutschen Borreliosegesellschaft!
Er hatte selbst Borreliose mit schwerer Nervenbeteiligung, einem Herzstillstand und Blindheit auf einem Auge. Für ihn ist Borreliose dennoch heilbar.

 

„Ich bin das beste Beispiel dafür. Mein Zustand war sehr schlecht und ich konnte zwei Jahre lang nicht arbeiten. Wenn man die Krankheit rechtzeitig erkennt und richtig behandelt ist sie heilbar. Je später man mit der Behandlung beginnt, desto schwieriger wird es zwar. Aber meiner Meinung nach ist die Krankheit auf jeden Fall heilbar“, so Obiltschnig.

Anmerkung: Er ist sehr offen für Diskussionen!
 

Kaffeepause 20 min.

 

3. Vortrag:
Referent: Dr. Armin Schwarzbach
Thema: Lyme-Syndrom, insbesondere Virenbeteiligung Bornaviren und Herpesviren (EBV, HHV6) sowie Rickettsien  -  Diagnose- und Testverfahren, Behandlung

 Abschließende Diskussion mit den Referenten - Fragen und Antworten
danach Laborführung in 2 Gruppen à. 1/2 Std.