Infektionen durch Viren

Die Infektionen durch Viren aller Art nehmen in beängstigendem Maße zu. Wir und viele andere Fachleute, Ärzte und Wissenschaftler führen das auch auf die immer massiver werdenen Umweltbelastungen, insbesondere auf die verschiedenen elektro-magnetischen Belastungen durch die unterschiedlichen Arten von Elektrosmog zu, die die Viren, aber auch z.B. die Borrelien stark triggern. Beim EBV gibt es sogar neuere Studien aus den USA, die beweisen, dass diese gefährlichen Viren dadurch mutieren und der Vitamin-D-Rezeptor durch E-Smog lahm gelegt bzw. stark eingeschränkt werden kann.

 

Ein relativ großer Teil der wichtigsten Viren wird bereits auf unseren Pages als Thema behandelt. Diese Erreger sind für eine Vielzahl von Erkrankungen ursächlich zuständig, wie z.B. für MS, CFS /ME/SEID und viele andere, wo die Schulmedizin nicht weiß, wo sie genau herkommen. Viele unbekannte Ursachen sind mit den neuen bioenergetischen und biokommunikativen Verfahren aber durchaus nicht mehr unbekannt!

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Virenbeschreibungen, Vektoren, Symptome und Behandlungswege!

1) Bornaviren - dafür haben wir aufgrund ihrer Wichtigkeit und Häufigkeit (jeder 3. ist latent betroffen)  zudem eine für jeden offene Extrapage https://www.bornavirusinfektion.de/

2) Das Epstein-Barr-Virus - sicher genau so wichtig und häufig mit umfassenden 5 Seiten:

2.1: EBV und Elektrosmog

2.2: Ernährung bei Herpesviren

2.3: EBV-Testverfahren

2.4: EBV-Symptome und Behandlung

3) Coxcackieviren - fast immer mit dabei bei den Mischinfektionen

4) Herpesviren - der Rest der Herpenfamilie

4.1: CMV - Cytomegalovirus

4.2: HHV 6,7,8

4.3: VZV - Varizellazoster

5) HIV / HTLV

6) FSME

7) Parvoviren